"Gedankenspuren"

Ich huste und schniefe schon wieder! Das ist seit Ende November nichts neues bei mir. Aber ich darf und will nicht viel meckern. Zumal es andere Menschen aus meinem Familien- und Freundeskreis weitaus schlimmer erwischt hat. Hüfte gebrochen. Schmerzen im Mundbereich. Stärke Gelenk- und Magenschmerzen. Grippe. Verlust von geliebten Menschen. Das ich...
Weiterlesen
  6 Aufrufe
  3 Kommentare
6 Aufrufe
3 Kommentare

„Von außen und innen euphorisch gewärmt“

Donnerstag, 6. Februar 2020 Zeit: 13 Uhr 17 Ort: Adenauerring, Worms Ich glaube, ich gebe eine etwas wunderliche Figur ab. Ich sitze alleine im Adenauerring, die Sonne scheint, wir haben 5C° und ich genieße diesen Moment Unendlich. Die Sonne wärmt mich von außen. Das Gefühl, das ich meinen Geldbeutel mit allen Dokumenten wiederhabe ist unbeschreibl...
Weiterlesen
  9 Aufrufe
  2 Kommentare
9 Aufrufe
2 Kommentare

„Jäger des verlorenen Geldbeutels“

Zeit: 12 Uhr 2 Ort: Adenauerring, Worms Meine kleine Pechsträhne hält an! Gutgelaunt und ausgeschlafen stieg ich in den Bus. Las wie stets, gemütlich in einem Buch. Dementsprechend munter verließ ich den Bus. Ich fühlte mich leicht. Etwas zu leicht! Ich hatte unmittelbar bemerkt, dass mein Geldbeutel fehlte. Vom Bus sah ich nur noch die Rücklichter...
Weiterlesen
  13 Aufrufe
  7 Kommentare
13 Aufrufe
7 Kommentare

„Gefühlter Neuaufbruch“

Nie hätte ich gedachte, dass ich den Alltag vermissen könnte auf diese Art und Weise! – Naja, wobei der angestrebte Alltag, die letzten zwei Tage schon wieder - wenn auch nicht Krankheitsbedingt - nicht stattfand. Wenn Busfahrer streiken und man wird nicht oder zu spät informiert, ist das alles andere als schön. „Leichtes Erschöpfungssyndrom" wurde...
Weiterlesen
  8 Aufrufe
  2 Kommentare
8 Aufrufe
2 Kommentare

Regeln

​ Ein Freund gab mir einmal den Rat: Wenn du dich über etwas ärgerst, dann überlege dir, ob du dich morgen immer noch darüber ärgern würdest und wenn das nicht der Fall ist, dann brauchst du dich darüber auch nicht ärgern . Aber heute war so eine Situation von der ich mir sicher bin, dass ich mich auch Morgen und die Tage darauf darüber ärgern...
Weiterlesen
  14 Aufrufe
  1 Kommentar
14 Aufrufe
1 Kommentar

Und plötzlich waren die Kaninchen los

​ Letzten Samstag war ich mal wieder dran Brötchen zu holen. Meistens machen wir das gemeinsam, aber heute war so eben so ein Tag, an welchem ich alleine gehen musste. Die Brötchen hatte ich also in der Tüte, als ich Richtung Heimat gegangen bin. Ja – sie sind noch in der Tüte, erst am Nachmittag, habe ich mir meinen ersehnten Brötchenbeutel gekauf...
Weiterlesen
  10 Aufrufe
  3 Kommentare
10 Aufrufe
3 Kommentare

„Vom Bösewicht der Weihnachtsserien mag“

Eine Onlinefreundin spielt mir zu Zeit immer wieder das Lied: „Frauen regieren die Welt" von Roger Cicero vor. Jemand den ich durchaus als Künstler mochte. Sagen doch seine Texte immer etwas aus, viele seine Songs erwischen mich, ich entdecke immer wieder etwas Neues, weil ich mit seinem Schaffenswerk alles andere als vertraut bisher bin. Ich persö...
Weiterlesen
  12 Aufrufe
  3 Kommentare
12 Aufrufe
3 Kommentare

FREUNDCHENS FILMTIPPS: Knives Out

FACTS ​ Starttermin: 02. Januar 2020 Mit: Daniel Craig, Chris Evans, Jamie Lee Curtis, u.a. Genre: Krimi FSK: ab 12 Jahre Laufzeit: 131 Minuten TRAILER REVIEW Nach seinem 85. Geburtstag wird das Oberhaupt der Familie Thrombey am nächsten Morgen tot aufgefunden. Vieles spricht für einen Selbstmord. Dennoch gibt es Ungereimtheiten beim Tathergang und...
Weiterlesen
  9 Aufrufe
  1 Kommentar
9 Aufrufe
1 Kommentar

„Dschungelmüde“

Die ersten zehn Tage des Jahres 2020 liegen nun auch hinter mir. Krankheit, Rückkehr zu meinen Gruppen, Montag war ich im Alltag unterwegs. – Durchaus Abwechslungsreiches Jahr bisher! Wenn auch sehr durchwachsen. Auch in meiner Verwandtschaft gibt's weniger Charmante Verwandte. Wie gerne würde ich heute zur Gästeschar zweier sehr lieben Menschen ge...
Weiterlesen
  8 Aufrufe
  3 Kommentare
8 Aufrufe
3 Kommentare

„Verklärte Blicke auf eine Kuschel-Serie“

Summt: „Düda düda dü …." Ich hörte gerade einen Podcast über die Kultserie: „Ich heirate eine Familie". War doch einigermaßen überrascht, wie genau ich, Geschichte, Szenen und Charaktere noch vor Augen hatte. Auch die Schauspieler: Peter Weck, Thekla Carola Wied, Julia Biedermann, Maria Seebaldt, Herbert Bötticher, Bruni Löbel, Herbert Herrmann kan...
Weiterlesen
  7 Aufrufe
  2 Kommentare
7 Aufrufe
2 Kommentare

„Bett-Roll-Wahnsinn“

Da lege ich mich früh ins Bett, das ich ja genug Schlaf finde für die kommenden Alltagsaufgaben. Das mit dem einigermaßen rechtzeitig ins Bett zu gehen hatte ja übers Wochenende ausgezeichnet funktioniert. Vergangene Nacht! Ich fand keine Schlafposition. Die Kissen fühlten sich viel zu niedrig an, mein Nacken machte sich zwischendurch immer Mal wie...
Weiterlesen
  8 Aufrufe
  2 Kommentare
8 Aufrufe
2 Kommentare

„Smart(phone)e, Astrid Lindgren“

Wach lebt es sich deutlich leichter. Ich weiß nicht, wenn ich zuletzt ein Wochenende so klar (wach) erleben durfte? Tja, etwas früher ins Bett gehen, schadet offenbar nicht, Mal sehen ob ich das jetzt zumindest für Werktags endgültig verinnerlicht habe? Ich habe gerade das Biopic: „Astrid" gesehen, der sich mit den frühen Jahren der späteren Schrif...
Weiterlesen
  9 Aufrufe
  3 Kommentare
9 Aufrufe
3 Kommentare

„Von Märchenhaften Kinobesuchen & grausamen Zoogeschichten“

Das Unglück im Krefelder Zoo habe ich mit Bedauern vernommen. Das Affenhaus brannte, nachdem eine verbotene Himmelslaterne auf dem Affenhaus landete, komplett ab. Der Brandt forderte leider gleich mehrere tierische Todesopfer. Ich habe eine Menge Respekt, dass sich die vermeidlichen Verursacherinnen der Polizei zügig stellten. Das ohne Anwalt. Laut...
Weiterlesen
  7 Aufrufe
  3 Kommentare
7 Aufrufe
3 Kommentare

"Fortschritte"

Ich habe gut und gerne drei Stunden fest geschlafen. Mein Geist fühlt sich wach an, mein Körper lechzt merklich nach weiteren Stunden Schlaf. Deshalb ziehts mich wahrscheinlich vor das noch fast leere Word-Dokument? Da ich weiß, habe ich erstmal einige Zeilen geschrieben, ist wirklich alles möglich. Vom umgehenden Frühstück bis zur Rückkehr ins war...
Weiterlesen
  8 Aufrufe
  2 Kommentare
8 Aufrufe
2 Kommentare

"Lebensfrohe Nachweihnachten"

Manchmal ist Weihnachten nach Weihnachten feierlicher wie das eigentlich Fest an seinem traditionell verordneten Datum! So Geschehen gestern, während des Besuches meiner Cousine, Ehemann und ihren 3 Kids; 6 Jahre, 3 Jahre und ein Baby von wenigen Monaten. Es war echt Leben in der Bude. Das meine ich absolut positiv. Nicht nervig oder übertrieben, s...
Weiterlesen
  9 Aufrufe
  1 Kommentar
9 Aufrufe
1 Kommentar

„Bereit für mehr Offenheit“

Meine Familie muss mich einfach abgöttisch lieben! Anders ist es nicht zu erklären, dass sie mir genau das zu Weihnachten schenkten, mit dem ich Neandertaler mich bisher gar nicht gerne auseinandersetze. Richtig, ein neues Mobilphone! Bisher kreuzte ich stets vor jedem Geburtstagsfest und Weihnachtsfest feste die Finger, dass sie bloß nicht auf gen...
Weiterlesen
  9 Aufrufe
  2 Kommentare
9 Aufrufe
2 Kommentare

„Vom Rest des Weihnachtsfests“

Eigentlich mochte ich gestern direkt noch einige Zeilen zum Thema Weihnachten 2019 loswerden. Das hat zu meinem Bedauern nicht geklappt. Nun liegen die Feiertage für dieses ausklingende Jahr hinter Uns. Ich würde dieses Fest irgendwo im gesicherten Mittelfeld einordnen! Ein gutes Fest von Gemütlichkeit geprägt. Aber eben nichts, so befürchte ich, e...
Weiterlesen
  10 Aufrufe
  2 Kommentare
10 Aufrufe
2 Kommentare

„(„Oh“ )Weihnachtsbesinnung“

Ich schaute auf den („Oh") Tannenbaum und fühlte mich pudelwohl. Zuvor hatte ich ja sogar tatsächlich überlegt, mich noch einmal nach der Bescherung auf irgendwie, irgendwo auf die Piste zu begeben. Jedoch schon beim Kartoffelsalat und Würstchen hatte die anheimelnde Weihnachtsatmosphäre von mir Besitz ergriffen. Unvorstellbar, noch einmal das Elte...
Weiterlesen
  10 Aufrufe
  3 Kommentare
10 Aufrufe
3 Kommentare

„Klatsch, Klatsch, Klatsch“

Was sind Donaldisten? Menschen, die sich mit Geschichten aus Entenhausen beschäftigen! Ausschließlich, Storys von Carl Banks in der Übersetzung von Dr. Erika Fuchs. Weit über die Comicwelt hinaus geht das Zitat: „Dem Ingenieur ist nichts zu schwör". Auch gab es in den Deutschen Übersetzungen Wortspielchen wie Zitate von Goethe, Shakespeare und weit...
Weiterlesen
  11 Aufrufe
  3 Kommentare
11 Aufrufe
3 Kommentare

1939 - Teil 13

Die beiden erreichten ihr Hotel ohne das noch was passierte,doch die Begegnung mit dem Fremden und Lemons Verhalten beunruhigte sie doch sehr.Sie redeten noch eine Weile,während sie am Fenster in die Nacht hinaus blickten und begaben sich dann schliesslich ins Bett.Es dauerte nicht lange und sie schliefen ein. Gegen 6 Uhr am Morgen wurden alle plöt...
Weiterlesen
  7 Aufrufe
  3 Kommentare
Markiert in:
7 Aufrufe
3 Kommentare